der dritte raum in der Pinakothek der Moderne Mann liegt auf leuchtender weißen Kabelbinder Installation des Studiengangs Innenarchitektur Akademie Künste

der dritte raum

Installation Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, 2008
Institution Akademie der Bildenden Künste München

Projekt des Studiengangs Innenarchitektur

Für den „dritten raum“ wurden ca. 1,2 Millionen recyclebare Kabelbinder von 52 Studenten zu einem ausgefallenen Raumerlebnis verknüpft. Anfangs geplant als Teil der Ausstellung ‚Architektur im Kreis der Künste‘ in der Pinakothek der Moderne München, wurde die Installation wegen des großen Erfolges zur Wanderausstellung. In Berlin, Dresden, Langenthal (CH), Bad Neuenahr, Miami (USA) und in Nevada (USA) wurde die Installation an die jeweiligen örtlichen Begebenheiten angepasst. Das Projekt gewann beim Designer‘s Saturday 2008 den Award für Best Manufacturing. Mehr Info…

Fotos 1/2: Oliver Sachs
Foto 3: https://burners.me/2012/page/15/